Archive for the ‘Sri Lanka’ Category

Das leuchtende Land erwacht

Wie kommt ein Land vorwärts, hab ich eingangs gefragt, in dem es dermaßen schwierig ist, vorwärts zu kommen? Es kommt nicht. Die amtliche Höchstgeschwindigkiet auf Hauptstraßen ist 70 km/h, im Ortgebiet 32 km/h.   Das war ein Scherz. Einer vom Verkehrsministerium. Als ob irgend jemand irgendwo in diesem Land so schnell fahren könnte. Sri Lanka […]


Im Maul des Löwen

Eine Sri Lanka Rundreise wäre nicht ganz komplett, ohne Sigiriya gesehen zu haben. Das war eigentlich ein paar Tage früher geplant und von Kandy wäre es nicht sehr weit gewesen. So hingegen nochmal die Ochsentour: Abfahrt um 5 Uhr früh, dreieinhalb Stunden Hinweg über Straßen, die auch der nagelneue Toyota-Bus nicht zu kaschieren vermag: Bandscheibenvorfall […]


Kein Ayurveda

18 Uhr, 25° im Freien, trotz Pullover Schüttelfrost. Ein Fieberschub, die bohrenden Kopfschmerzen kommen später. Gleich wie gestern.   Die praktische Ärztin im Haus gegenüber diagnostiziert ein Viral Fever – ob ansteckend oder nicht, ist sie sich nicht sicher. Aber es verleidet im Moment das Weiterreisen.   Bei echten Krankheiten machen auch die Sri Lanker […]


World’s End

Tagwache 4:30 Uhr. Wir wollen früh dort sein, bevor der morgendliche Dunst von den Tälern aufsteigt und die Fernsicht vereitelt. Bis ans Ende der Welt sind es eineinhalb Stunden Fahrt und eine Stunde Fußmarsch – doch wie sovieles in diesem Land sind die Zeitangaben sehr relativ. Die Handgriffe sind automatisiert, warme Sachen im Rucksack nach […]


1000 Meter über dem Meer

Von Matara bis Ella, einem kleinen Örtchen am Fuße der Highlands von Sri Lanka sind es knapp 200 Kilometer, also fünf Stunden in einem überfüllten Bus, diesmal mit zwei Sitzplätzen, einen für mich, einen für den Rucksack. Die Fahrt auf den engen, leidlich gepolsterten und plastikbezogenen Sitzen erweist sich als erstaunlich kurzweilig und streßfrei. Zwei […]


Erste Reihe fußfrei

Sieben Uhr abends. High Tide und Dinner Time. Mirissa ist von Dunkelheit verschluckt, der Strand sanft illuminiert. Hier reiht sich ein Restaurant ans andere, alle direkt am Strand, etwa ein Dutzend an der Zahl. Ich lasse die Halbpension sausen und genehmige mir einen Fisch, den sie hier frisch am Strand präsentieren, Catch of the day. […]


Are you wedda?

Mit seiner sanft jovialen Art und seiner Herzensgüte ist Dr. Naleperuma der Prototyp eines singhalesischen Gutmenschen. Um 11 habe ich einen Termin bei ihm. Ayurveda Consultation.   Irgendwann mußte ich einfach rausfinden, was dahinter steckt. Sri Lanka wäre nicht komplett ohne diese Erfahrung, wo an jeder Ecke und dazwischen Ayurveda Healing verkauft wird. Und wenn […]


Grüße aus Bollywood

Wie kommt man als Engländer auf die Idee, ausgerechnet in Sri Lanka eine Galerie zu eröffnen, die exklusiv auf Filmplakate von alten Bollywood-Schinken aus den 50er, 60er und 70er Jahren spezialisiert ist?   Aber der Reihe nach. Galle ist eine der hübschesten Städte von Sri Lanka. Es hat etwa 100.000 Einwohner und liegt 115 Kilometer […]


Sanfter Tourismus

Eigentlich bin ich ausgezogen, um den roten Faden Sri Lankas zu finden. Den Faden, der sich durch diese Geschichte ziehen, welche mäandern und abdriften und Nebengeschichten erzählen soll, nur um schließlich wieder darauf zurückzukommen. Auf Sri Lankas Quintessenz. Allein gefunden habe ich es noch nicht. Weder den Faden noch die Quintessenz. Ein paar rote Fussel […]


Abenteuer Bahn

Was muß ich auch unbedingt mit dem Zug fahren. Hier fährt keiner mit dem Zug, der sich einen Bus leisten kann. Dementsprechend neugierig werde ich am Bahnhof von Negombo gemustert. Von den einen mit schüchternem Lächeln, von den anderen mit ungläubigem Kopfschütteln. Wartet der Spinner mit seinem Rucksack hier etwa ernsthaft auf unseren Zug?   […]